Cappuccino, Latte macchiato und Espresso wie in Italien, mit einem Kaffeevollautomaten zaubert man die perfekte Crema auch in den eigenen vier Wänden. Und natürlich kommen die praktischen Kaffeevollautomaten auch im Betrieb und im Business zum Einsatz. Denn besonders der Büroalltag ist ohne Kaffee, ohne guten Kaffee, längst nicht mehr vorstellbar. Chefs investieren also in eine hochwertige Kaffeemaschine, denn damit haben sie die halbe Belegschaft schon einmal auf ihrer Seite. Denn Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Ein einfacher Filterkaffee schmeckt ganz anders als ein Cappuccino aus einer Kapselmaschine. Die Krönung ist jedoch ein Kaffee aus einem Kaffeevollautomaten. Denn hier stimmen Brühtemperatur und Druck und zaubern allerhöchsten Kaffeegenuss!

Wann lohnt sich ein Kaffeevollautomat?

Das Besondere an einem Kaffeevollautomaten ist die individuelle Einstellung. Eine jede Tasse wird frisch gebrüht und auch die Bohnen werden für jeden Latte Macchiato oder auch Espresso frisch gemahlen. Und den Unterschied schmeckt man einfach. Wer jetzt allerdings glaubt, dass sich Kaffeevollautomaten für kleine Familien oder auch Singles nicht lohnen, der irrt. Denn im Vergleich zu Kapselmaschinen amortisiert sich der etwas höhere Kaufpreis innerhalb weniger Monate. Denn im Betrieb benötigt ein Kaffeevollautomat nicht viel mehr als Wasser, Kaffeebohnen und Milch. Denn natürlich darf auch die perfekte Crema nicht fehlen! Im Vergleich zum Filterkaffee und dem Kaffee aus der Kapsel kann der Kaffeevollautomat vor allem mit einem sehr guten Geschmackserlebnis punkten. Und das bewährt sich Zuhause ebenso wie im Betrieb.

Allerhöchster Kaffeegenuss im Job und auch zu Hause!

Beim Kauf eines Kaffeevollautomaten sollte man jedoch auf einige wichtige Dinge achten, damit man auch lange Jahre Freude an dem Gerät hat:

  • zwei Tassen sollte man zeitgleich brühen können
  • individuelle Einstellungen machen den Kaffee noch besser
  • die Einfülldüsen müssen höhenverstellbar sein
  • das Wasser sollte mit einer Temperatur zwischen 90 und 95°C erhitzt werden
  • Bohnen, die frisch gemahlen werden, sind fertig gemahlenem Kaffeepulver immer vorzuziehen
  • praktische Handhabung: Besonders die Milchaufschäum-Vorrichtung und alle anderen Teile müssen einfach zerlegbar und in der Geschirrspülmaschine zu reinigen sein! Manche Geräte reinigen die Düsen auch nach jedem Gebrauch selbstständig.

Empfehlenswerte Marken wie Nivona bei hommel-shop.de sind immer eine gute Investition, denn damit holt man sich allerhöchsten Kaffeegenuss in die heimischen vier Wände. Wichtig ist auch ein großzügiger Wasserbehälter, damit man gleich mehrere Tassen hintereinander aufbrühen kann. Tipp: Kaffeebohnen sollten immer kühl, luftdicht verschlossen und dunkel aufbewahrt werden, damit sie nicht schon vor dem Mahlen ihr wertvolles Aroma verlieren!