Hegt man den Wunsch, seinen Wohnort zu wechseln, kann dies ganz unterschiedliche Ursachen haben. Ein neuer Job, das Zusammenziehen mit dem Partner, Nachwuchsplanung, Mietpreise, infrastrukturelle Anbindung oder unzählige andere Gründe können plötzlich dafür sprechen, seine alte Bleibe aufzugeben und an einem anderen Ort einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Bevor es aber zum eigentlichen Umzug kommen kann, bedarf es zunächst einmal einer neuen Unterkunft. Die Suche danach gestaltet nicht immer ganz unproblematisch.

Wo soll’s denn hingehen?

Wer in einer Großstadt seine Zukunft sucht und in Wien, Innsbruck, Linz oder Graz wohnen möchte, hat es naturgemäß nicht einfach, zieht es doch vor allem viele junge Menschen in die urbanen Gefilde Österreichs, da die Chancen auf einen attraktiven Arbeitsplatz dort am größten sind. Die Älteren dagegen, die sich nach Ende ihres Berufslebens nach einem gediegenen letzten Lebensdrittel sehnen, nehmen auch gerne mit entlegenen, idyllischen Bergdörfern Vorlieb, wo man es sich abseits von Hektik und Tourismus in einer großzügigen Wohnung oder gar einem Haus gut gehen lassen kann. Doch ob jung oder alt – wie kommt man denn nun an bezahlbare Immobilien, die den eigenen Wünschen entsprechen und dazu noch bezahlbar sein sollten? Ist bei den Wohnungsanzeigen der Wochenblätter nichts Passendes dabei und können auch Freunde einem über zwei oder drei Ecken keine Tipps geben, sollte spätestens dann mal das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu Rate gezogen werden.

Per Internet die Traumimmobilie finden

Das Immobilienportal Immowelt wartet mit einer ganzen Reihe toller Objekte auf, die quer über die Republik verstreut sind. Ob es nun eine herkömmliche Wohnung, ein Apartment, Loft oder Penthouse sein soll, eine Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte – für jeden noch so individuellen Anspruch finden Sie garantiert die richtigen Angebote. Entscheiden Sie sich für einen Ort Ihrer Wahl und durchstöbern Sie die Ergebnisse oder grenzen Sie sie durch weitere Suchkriterien betreffend des Stadtteils, des Miet- bzw. Kaufpreises, Quadratmeter- und Zimmerzahl weiter ein, um eine exakte und bedarfsgerechte Auflistung zu erhalten.

Vor der Besichtigung: Umfassend informieren

Im Folgenden besteht die Möglichkeit, die einzelnen Gesuche genauer in Augenschein zu nehmen und sich mit den angebotenen Objekten vertraut zu machen. Dabei helfen nicht nur eine ganze Reihe von Fotos zur Veranschaulichung, sondern auch detaillierte Informationen zur genauen Lage, Anbindung und Ausstattung sowie den Maßen der einzelnen Räumlichkeiten. Des Weiteren zeigen Miet-/Kaufpreis, anfallende Nebenkosten und die zu entrichtende Courtage an den Makler an, ob sich Ihr zur Verfügung stehendes Budget mit den anstehenden finanziellen Aufwendungen vereinbaren ließe. Ist dies der Fall, so sollten Sie nicht zögern, mit dem Makler Kontakt aufzunehmen und einen zeitnahen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Mit etwas Glück steht dem Umzug in ein neues Heim dann schon bald nichts mehr im Wege.